Wir suchen Out of the BOX-COACHES (m/w/d)

 

Du findest unsere Arbeit gut? Du magst die Arbeit mit Jugendlichen? Du magst Sport und strahlst das auch aus? Inhaltliches Arbeiten auf Augenhöhe mit anderen motiviert Dich?

Vielleicht kannst Du Dir ja vorstellen, bei uns im Team mitzuarbeiten!

Für weitere Projekte in Schulen und andere Jugend-Einrichtungen suchen wir Coaches. Deine Aufgaben sind:

 

  • Workshops durchführen

  • Arbeitsgruppen leiten

  • Konzepte mitentwickeln

  • Projekte begleiten

  • Übungen anleiten

  • Reflexionsrunden führen

Was wir genau suchen:

 

Entweder:

 

Kampfsportler(innen),

 

 

bevorzugt Boxen, Kickboxen, Muai Thai, o.ä.

  • die Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit - auch außerhalb des Sporttrainings haben,
  • gerne JugendleiterInnen aus ehrenamtlichen Strukturen.
  • wünschenswert wären einschlägige Fortbildungen. 

oder:

Studierende oder Absolventen Sozialwissenschaften

wie SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, o.ä.

  • die Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit haben,
  • für die systemisches Arbeiten nicht nur eine Methode, sondern eine Haltung ist,
  • die Kampfsporterfahrungen (bevorzugt Vollkontakt) haben (Trainerniveau nicht nötig). 
 

Du fühlst Dich angesprochen, bist dir aber unsicher, ob Deine sportlichen oder Deine pädagogischen Erfahrungen ausreichen?

Dann melde Dich gerne trotzdem. Wir haben ein Qualifizierungsprogramm das ggf. nötige fehlende Kompetenzen aufbauen kann.

 
 

Was wir genau suchen:

 

Entweder:

 

Kampf-sportler(innen),

 

 

bevorzugt Boxen, Kickboxen, Muai Thai, o.ä.

  • die Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit - auch außerhalb des Sporttrainings haben,
  • gerne JugendleiterInnen aus ehrenamtlichen Strukturen.
  • wünschenswert wären einschlägige Fortbildungen. 

oder:

Studierende oder Absolventen Sozialwissen-schaften

wie SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, o.ä.

  • die Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit haben,
  • für die systemisches Arbeiten nicht nur eine Methode, sondern eine Haltung ist,
  • die Kampfsporterfahrungen (bevorzugt Vollkontakt) haben (Trainerniveau nicht nötig). 
 

Du fühlst Dich angesprochen, bist dir aber unsicher, ob Deine sportlichen oder Deine pädagogischen Erfahrungen ausreichen?

Dann melde Dich gerne trotzdem. Wir haben ein Qualifizierungsprogramm das ggf. nötige fehlende Kompetenzen aufbauen kann.

 
 

Du fühlst Dich angesprochen? Du möchtest gerne mehr darüber erfahren?


Dann schreib uns doch - am liebsten mit einem CV und ein paar Sätzen zu Dir selbst, warum Du gut zu unserem Projekt passen könntest.

Gerne per Mail an 

rene.demin@demin-consulting.com