Fachlich qualifiziert, persönlich engagiert
und mit hohen Ansprüchen.
Das verbindet unser Team.

  • René Demin Inhaber & Coach

    Systemischer Coach, Sozialarbeiter, Boxtrainer

    René Demin arbeitet seit langem mit Menschen, die in unterschiedlichsten Spannungsfeldern erfolgreich sein müssen: Privatleben - Berufswelt, ich – und andere, Unternehmenserfolg - eigene Werte und andere Zielkonflikte. Dabei stellte er fest, dass die Notwendigkeit für Veränderungen oft durch körperliche Bewegung leichter sichtbar und erlebbar wird. Im körperlichen Ausdruck können Verhaltensveränderungen getestet und eingeübt werden. Persönlichkeitsentwicklung kann demnach durch Bewegung und körperliche Erfahrungen gefördert werden. Durch Sportcoaching können auch Menschen erreicht werden, bei denen ein rein kognitiv-verbales Arbeiten nicht effektiv wäre. Früh hat René Demin als Jugendleiter und später als Sozialarbeiter mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Ihre Lebenswelten und Herausforderungen sind ihm vertraut. René Demin besitzt ausgeprägte Kenntnisse in der Persönlichkeits-, Organisations- und Teamentwicklung. Als systemischer Coach hat er zahlreiche Klienten weiterentwickelt und gefördert. In seiner Freizeit ist er unter anderem seit über 15 Jahren Boxsportler und Boxtrainer. Leben und leben lassen: Nur wer andere ernst nimmt, wird selbst ernst genommen. Das verstehe ich unter Begegnung auf Augenhöhe.

    Leben und leben lassen: Nur wer andere ernst nimmt, wird selbst ernst genommen. Das verstehe ich unter Begegnung auf Augenhöhe.
  • Max Landenberger

    Max Landenberger - Trainer & Coach Standort Leipzig

    Max Landenberger
    Sport- und Gesundheitstrainer, Muay Thai

    Max Landenberger trainiert seit 10 Jahren Muay Thai und ist seit 2013 Trainer für den Kampfsport. Er hat mit verschiedenen Altersgruppen trainiert, von klein bis groß. Nach einem Besuch in einem Trainingslager in Thailand hat Max viele Eindrücke erhalten, wie man nicht nur effektiv, sondern auch authentisch trainiert. Es ist ihm nicht nur wichtig, dass der Körper hier geformt wird, sondern auch noch der Geist, also die mentale Stärke. Durch Wettkämpfe hat Max gelernt, wie wichtig es ist nicht nur körperlich, sondern auch mental fit zu sein. Deshalb legt auch Wert darauf, dass nicht nur das Training, sondern auch die Werte des Kampfsports im Vordergrund stehen. Mit Lizenzen als Fitness- und Personal Trainer hat er ein fundiertes Wissen darüber, wie am besten trainiert wird, ohne sich dabei zu verletzen. Das Thaiboxen ist seine Leidenschaft und diese will er mit allen teilen. Vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung birgt der Kampfsport ungemeine Vorteile.

  • Thea Wildner

    Thea Wildner - Trainerin & Coach

    Thea Wildner
    Sportwissenschaftlerin, Sport- und Erlebnispädagogik, Boxerin

    Dorothea Wildner ist seit 2019 Teil des Out-of-the-Box Teams und arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Trainerin in diversen Tätigkeitsfeldern, von Fitnessbetreuung über Personal Training und hat Erfahrung mit Gruppentraining für alle Altersklassen. Mit Ihrem abgeschlossenen Bachelor- und Masterstudiengang Sportwissenschaften ist sie bestens mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über Sport und Bewegung vertraut. Im Rahmen ihres Studiums legte Sie einen großen Schwerpunkt auf sportpädagogische Betreuungskonzepte für Kinder, Sportpsychologie, Erlebnissport und Gesundheitssport. Durch ihre Tätigkeit als Trainerin und Sportlerin konnte sie fundierte theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sammeln. https://im.puls-training.de/team/

     
  • Tobi Schopf

    Tobias Schopf - Trainer & Coach

    Tobi Schopf
    Psychologie-Student und Kampfsportler

    Der Zusammenhang von Körper und Psyche beschäftigt Tobias schon seit einiger Zeit - sowohl bei sich selbst als Sportler und Bewegungsfanatiker, als auch in der Arbeit mit Menschen. Bei seiner Tätigkeit als Trainer setzt er seine psychologischen Kenntnisse geschickt ein, um für die Teilnehmenden eine ganzheitliche Lern- und Trainingserfahrung zu gestalten.

    Geht nicht, gibt´s nicht.
  • Manuel Klimt

    Manuel Klimt - Trainer & Coach

    Manuel Klimt
    Erzieher, Athletiktrainer und Ernährungsberater, MMA Kämpfer

    Manuel arbeitet seit über 10 Jahre mit Kindern und Jugendlichen. Dabei war es ihm immer wichtig, sein Hobby -Sport- mit der Arbeit zu verbinden. In den Einrichtungen in denen er bisher tätig war, hat er Bewegungsstunden sowie Ferien Sport-Camps geleitet. In seine Freizeit betreibt er die Sportart MMA (Mixed Martial Arts) und trainiert dabei die Sportarten Boxen, Kickboxen und hat dort mehrere Amateur- so wie Profikämpfe absolviert. Er hat gelernt, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Neben den Sport bildet er sich fort. Er hat die Athletiktrainer A Lizenz und Ernährungsberater Lizenz erworben und dadurch die eigene Ernährung und das eigene Training geplant sowie Teamkollegen bei der Planung unterstützt. Die Begeisterung für Sport und gute Ernährung an Kinder und Jugendliche weiterzugeben bedeutet ihm viel..

    Sport bedeutet auch, dass man mit sich und seiner Umwelt auseinandersetzt.
  • Michael Brummer

    Michael Brummer - Trainer & Coach

    Michael Brummer
    Jugend- & Personal-Trainer

    Michael Brummer arbeitet schon seit vielen Jahre als Trainer im Kinder- und Jugendsport sowie auch als Personal-Trainer im Erwachsenenbereich (mehr Informationen hierzu www.im.puls-training.de ). Im Rahmen seines Studiums hat er sich intensiv mit psychologischen und soziologischen Aspekten und dabei insbesondere mit Gruppenverhalten und Kommunikationspsychologie sowie Lernprozessen und Konfliktlösung auseinandergesetzt. Als aktiver Kickboxer hat Michael unter anderem mehrere Jahre mit zwei amtierenden Weltmeistern sowie einem ehemaligen Profiboxer als Trainer trainiert. Darüber hinaus war Michael im Triathlon im Leistungssportbereich tätig.

  • Hannah Kreie - Trainerin & Coach

    Sozialarbeiterin (B.A.), Muay-Thai-Boxerin

    Hannah ist seit 7 Jahre als Sozialarbeiterin tätig. In den weiteren Stationen kamen Ausbildungen im Bereich Fitness- und Kampfsporttrainerin, Ernährungsberaterin, Sporternährungsberaterin sowie zertifizierte Konfliktmanagerin hinzu. Aktuell ist sie als Sozialarbeiterin, Dozentin (Konfliktmanagerin) sowie als (Personal-) Coach im Fitness sowie Kickboxen tätig. Seit frühester Kindheit lebt Hannah für den Sport. Neben Stationen in Leichtathletik und Fitness stand Kunst- und Einradfahren als Leistungssport auf dem Programm. In diesen beiden Disziplinen hatte sie auch in jungen Jahren die deutsche Meisterschaft gewonnen. Abgerundet wurde die athletische Ausbildung mit Zirkussport. Alle diese Disziplinen haben Hannah die koordinative und körperliche Grundlage gegeben in 2017 mit dem Kampfsport zu beginnen und bereits in 2018 ihren ersten Wettkampf in der Disziplin K-1 zu bestreiten. Mittlerweile ist sie im Profibereich aktiv. Besonders fasziniert sie die mentale und psychische Herausforderung sowie der abverlangte Fokus im Ring.

  • Andreas Steinberger - Trainer & Coach

    Psychologie-Student, Boxer

    Andreas boxt seit 4 Jahren und konnte durch das Training viel praktische Erfahrung in dieser Zeit sammeln, sodass er seit einem Jahr als Trainer aktiv ist und bereits an mehreren Meisterschaften Athleten betreute. Aber auch theoretisches Wissen im Bereich der Sportwissenschaft eignete er sich v.a. während seiner Schulzeit für die Abiturprüfungen an und setzt es in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein. Als Psychologiestudent findet er besonders interessant, wie man durch das Boxen seine Persönlichkeit besser kennenlernt und diese durch gezieltes Training weiterentwickeln kann.

    Take things as they are.
  • Elias Popp

    Elias Popp Trainer & Coach

    Elias Popp
    Student, Muay-Thai-Boxer

    Elias trainiert seit 3 Jahren Boxen und Muay Thai und hat dadurch am eigenen Beispiel erfahren wie wichtig die Verbindung zwischen Kopf und Körper ist. Darin hat er nicht nur Fähigkeiten sondern auch viele Werte und Erfahrungen durch den Kampfsport erlernt. Er ist Student und hat erst vor kurzem sein Abitur absolviert und ist dadurch noch sehr vertraut mit den Sozialdynamiken der Schule. Darüber hinaus interessiert er sich für Boxen als Leistungssport und trainiert aktiv unter ehemaligen Weltmeistern. Sonst hat er Erfahrung als Personal Trainer und hofft seine gelernten Werte weitergeben zu können. Durch Beobachtung und Erleben des sysSport Ansatzes konnte er dessen Effektivität nicht nur sehen sondern auch anwenden.

  • Arman Anwar Trainer & Coach

    Student & MMA-Kämpfer
    Arman macht gerade sein Abitur und hat in den letzten Jahren  in verschiedenen Bereichen gearbeitet, darunter im medizinischen Bereich und im Sicherheitsbereich. Trotzdem hat er immer noch genug Zeit und Energie, um bei sysSport als Kinder- und Jugendtrainer zu arbeiten. Leidenschaftlich trainiert er seit 2 Jahren MMA, darunter auch Muay Thai und hat sich dabei viel Disziplin und Selbstvertrauen angeeignet. Er arbeitet daran in die Amateur-Szene einzusteigen und hofft, dass er seine Fähigkeiten und Erfahrungen auf höherem Niveau zeigen kann. Arman ist überzeugt, dass der Kampfsport eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Disziplin, Selbstvertrauen und Durchhaltevermögen spielt, und möchte diese Werte auch an die Kinder und Jugendlichen weitergeben, die er trainiert.
  • Markus Bandeira Tichy - Trainer & Coach

    Student, Pädagogische Hilfskraft & MMA-Kämpfer

    Markus studiert Maschinenbau und arbeitet seit 2 Jahren in einem Lernprojekt des Kinderschutzes. Leidenschaftlich trainiert er seit 6 Jahren MMA und plant einen Einstieg in die Amateur- und darauffolgend die professionelle Ebene. Er besuchte sämtliche Schulformen, namentlich die Mittelschule, die Realschule, das Gymnasium sowie die Fachoberschule. Dementsprechend konnte er die facettenreichen und gar unterschiedlichen Dynamiken dieser Schulen selbst erfahren. Um der folgenden Generation unter die Arme zu greifen, engagiert er sich noch heute im sozialen Bereich. Dort unterstützt er Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund bei ihren Hausaufgaben und vermittelt diesen einen respektvollen Umgang untereinander. Der Kampfsport fördert das Selbstvertrauen bzw. den Respekt vor sich selbst, lehrt aber auch den Respekt gegenüber seiner Mitmenschen. Diese fundamentalen Lehren des Kampfsports möchte Markus in Zusammenarbeit mit sysSport der Mitwelt näherbringen.

    Take things as they are.
  • Johannes Dickhaut

    Johannes Dickhaut - Trainer & Coach

    Johannes Dickhaut
    Student, Boxer

    Kampfsport begleitet Johannes nun seit mehr als zehn Jahren. Nach acht Jahren Taekwon-Do wechselte er nun vor mehr als drei Jahren zum Boxsport. „Die Philiosophie und Art und Weise des Kampfsport-Trainings hat mein Leben in vielerlei Hinsicht bereichert. Insbesondere die Steigerung meines Selbstbewusstseins und meiner Selbstdisziplin hilft mir in vielen Alltagssituationen. Dabei steht für mich im Training der kollektive Fortschritt der Gruppe und ein respektvoller Umgang miteinander an erster Stelle. Neben meinem Studium ist der Boxsport für mich der beste Ausgleich. In diesen 1-2 Stunden lasse ich nichts an mich heran, vergesse all meine Probleme und kann über dieses Ventil den angestauten Stress ablassen. Der Johannes, der abends nach dem Training nach Hause kommt, ist ein sehr ausgeglichener Mensch!“

    May the force be with you…
  • Michael Baader

    Michael Baader -Trainer & Coach

    Michael Baader
    Sozialpädagoge (B.A.), Taekwondo, Kickboxen, Wushu

    Michael ist Erlebnispädagoge und leitet Seminare für Schulklassen und Jugendgruppen. Dabei geht es um das Verhalten in Gruppen und die Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen der individuelle Teilnehmenden. Seit 15 Jahren übt er sich im Taekwondo (2.Dan Schwarzgurt, mehrfacher Bayerischer-, Deutscher-, und Weltmeister) und seit 6 Jahren zusätzlich Kickboxen und Wushu. "Ich denke aus dem Kampfsport kann man viele Lernerfahrungen auf den eigenen Alltag übertragen! Themen wie körperliche und geistige Herausforderungen, Umgang mit Stärken und Schwächen bei sich und anderen oder welche Werte man als Person vertreten möchte lassen sich super durch das Medium Kampfsport bearbeiten!"

    Work until your idols become your rivals