Boxcoaching an Schulen

 

Ob als kurzer Impuls im Rahmen einer Sportstunde oder als längerfristige Einzelbegleitung:

Die Möglichkeiten sind vielfältig.

 

 

 

Systemisches Arbeiten ist unsere DNA

 
 
 

Rahmen out-of-the-box-Coaching

 

Coaches

  • Sportwissenschaftlicher und/oder pädagogischer Hintergrund
  • pro 10 Teilnehmenden 1 Coach

Vorkenntnisse

  • keine Box-Erfahrung nötig

  • Verletzungsrisiko nicht höher als bei anderen Schulsportarten

Aufwand

  • Räumlichkeiten: Sporthalle oder großes Klassenzimmer
  • Firmensponsoring kann die Kosten reduzieren
Die Kombination von Boxtraining und sozialpädagogischer Reflexion ist genial. Die Schüler*innen testen in den Workshops ihre eigenen Grenzen aus, lernen sie zu reflektieren und schaffen es womöglich sogar, sie zu erweitern. Darüber hinaus sind René und Thea einfach ein cooles Duo. Mir und meiner achten Klasse hat es sehr viel Spaß gemacht.

Sebastian O. / Schulsozialarbeit